Motto: Das Leben ist von Schall umgeben

Akustika design

Akustika design - Hrvatski jezik Akustika design - Deutsche Sprache

EINSATZGEBIET: MUSIK

Musik ist überall!

 

1. Musik nimmt in unserem Leben einen breiten Raum ein

 

Audio, ergo sum!

 

Seit jeher ist der Mensch von Musik umgebengelebt, und viele üben Musik aktiv aus. Aber um ein guter Musiker zu werden, muss auch viel geübt werden: das Eins-Werden mit dem Musikinstrument und das Wir-Werden mit den anderen Musikern. Dafür ist ein geeigneter Raum erforderlich.

  • Ob Sie selbst spielen oder nur „aktiv“ zuhören: Sie brauchen dafür geeignete räumliche Bedingungen.
  • Mehr als 60% der Kinder haben mindestens eine musikalische Grundausbildung
  • Haben Sie einen guten Übungsraum?
  • Die akustischen Umgebungen für die Praxis und Probe müssen möglichst ähnliche Parameter aufweisen.
  • Die Optimierung Ihres Übungsraumes kann der Schlüssel zum Erfolg sein, weil Sie mit viel mehr Begeisterung und Freude in einem guten Raum üben werden.
  • Jeder Übungsraum sollte Ihren Bedürfnissen angepasst sein.
  • Die allgemeine Basis ist Dreidimensionalität, Ausgewogenheit und Originalität des Klangs.

 

2. Konzertsaal, Tonstudio

 

Haben Sie schon einmal die Gelegenheit gehabt, Musik in einem wirklich hervorragendem Konzertsaal zu hören oder gar zu spielen? Nein? Das ist verständlich, weil es solche nur ganz wenige auf der Welt gibt. Aber wenn es Ihnen gelingt, dies einmal zu erleben, dann werden Sie verstehen, wieso die Raumakustik so wichtig für den Hörgenuss ist. Ein akustisches Erlebnis hängt vollständig  von der Raumumgebung ab, und so liegt es auf der Hand daß eine raum-akustische Optimierung außerordentlich wichtig ist.

 

  • Die Zuhörer sollten von Musik auf natürliche Weise umgeben sein, mit einem echten dreidimensionalen Klangeindruck.
  • Musiker verlangen nach natürlicher Instrumentenklangfarbe, hoher Präzision und gegenseitiger Wahrnehmung.
  • Der Dirigent braucht ein dreidimensionales Klangbild, maximale Lokalisierbarkeit jedes Instruments und gleichmäßige Verteilung des Schallfeldes
  • Eine hervorragende Raumakustik kann man planen. Moderne Simulationsverfahren zeigen deutlich die Konstruktion und die Besonderheiten des geplanten Raumes
  • Ein professionelles Tonstudio ist ein Referenzraum für Tonaufnahmen und Nachbearbeitung, daher muss es akustisch neutral gestaltet sein.

 

3. Regieraum

 

Sie haben nicht genug Platz für einen hochwertigen Regieraum? Dann machen Sie lieber Ihr Studio kleiner, weil das endgültige Resultat von den Abmessungen und der Qualität des Regieraumes abhängt. Der Regieraum ist ein interface zwischen Lautsprechern und menschlichem Gehör, und von ihm hängt die Wahrnehmung und Bearbeitung des gewünschten Klanges.Ein guter Regieraum muss folgende Bedingumgen erfüllen:

 

  • Alle psychoakustischen und lokalisationstechnischen Anforderungen sind unbedingt zu beachten.
  • Anwendung der optimierten Geometrie
  • Alle unerwünschten Raummodi (besonders bei tiefen Frequenzen) sowie frühe Reflexionen müssen konstruktionsmässig neutralisiert werden.
  • Eine dreidimensionale akustische Symmetrie muss absolut gewährleistet sein.
  • Maximale Schalldämmung gegenüber der Umgebung
  • Optimierung der Arbeitsbedingungen

 

In unserer Referenzliste finden Sie erfolgreiche Lösungen auch der anspruchsvollsten Projekte.

 

4. Hi-Fi Stereo und mehrkanalige („Heimkino“) Wiedergabeanlagen

 

Ob berufliche, gewerbliche oder private Nutzung, eine qualitativ hochwertige Musikwiedergabe ist immer wichtig. Allerdings sind Lautsprecher, Verstärker und andere Geräte nur für einen Teil der Musikwiedergabe verantwortlich. Der Raum, in dem Sie hören, wird wesentlich zum Gesamteindruck, ja zur Freude des Zuhörens beitragen; er ist es, der weitgehend die erreichbare Qualität der Wiedergabe bestimmt. Selbst die besten und teuersten Geräte können Mängel eines Raumes nicht korrigieren. Daher sollte dem Hörraum maximale Aufmerksamkeit  geschenkt werden. Natürlich sind die Lautsprecher ein besonders kritisches Glied der Wiedergabekette; sie müssen das elektrische Signal in Schall umwandeln, und dabei ergeben sich verschiedene Probleme. Die einzelnen Komponenten der gesamten elektroakustischen Kette sind also bestens aufeinander abzustimmen, um optimale Qualität zu erreichen. Die Anforderungen sind mindestens:

 

  • eine hochwertige Wiedergabe auch von tiefsten Frequenzen (Bässen)
  • saubere, klare hohe Frequenzen
  • maximale Durchsichtigkeit und Klarheit
  • absolute Klangneutralität
  • perfekte dreidimensionale Räumlichkeit
  • Unhörbarkeit aller Arten von Verzerrungen

 

Wir beraten Sie über durchführbare Maßnahmen in Abhängigkeit von dem Hörraum, Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Möglichkeiten, und Sie entscheiden, wieviel Sie in Ihren Musikgenuss investieren möchten.

Zurück auf die erste Seite

© 2018  Akustika design (Zagreb)